Geschichtliches

Hotel Raphael, Hotel Regina und das Majestic

Dieses außergewöhnliche Hotel hat es schon immer verstanden, seine diskrete Atmosphäre, die der Familie Baverez sehr am Herzen liegt, zu bewahren.

Geschichtliches

Nach der Eröffnung des Hotel Regina im Jahr 1900 und des Hotel Majestic im Jahr 1907 setzte deren Gründer Léonard Tauber seine erfolgreiche Karriere fort und eröffnete das Hotel Raphael, das sich vor allem an vermögende Gäste richtete.

Die Zahl der Zimmer im Hotel Raphael wurde bewusst klein gehalten, um die außergewöhnlich intime und private Atmosphäre des Hotels zu bewahren, die Léonard Tauber für die Zufriedenheit seiner Gäste so sehr am Herzen lag.

Diese Hotelgruppe im Familienbesitz wird nunmehr von der Enkelin von Constant Baverez geleitet, der seinerzeit Léonard Taubers Geschäftspartner war.

Madame Françoise Baverez setzte die von ihrem Goßvater begonnene Tradition fort und übergab die Geschäfte an ihre Tochter Véronique Valcke, geschäftsführende Direktorin der Hotels der Baverez-Gruppe.

Heute trifft man im Hotel Raphael nicht selten an der Bar oder in der prachtvollen Galerie bekannte Namen aus der Regierung und Politik, Intellektuelle, Regisseure, Schauspieler, Schriftsteller und Journalisten.

Das Hotel Raphael ist ein beliebter Treffpunkt für Gäste mit höchsten Ansprüchen.

Photo01 - item
SITEMAP
Schließen
Version française English version Versão brasileira النسخة العربية русская версия